Flexibelste Rate und Sonderwünsche

Flexiblere Stornobedingungen

Sparen Sie 7,5% bei Direktbuchung über unser System.

Jetzt zum Bestpreis buchen!
Brauerei Drei Kronen Memmelsdorf
Fränkische Handwerkskunst

Bier-Spezialitäten der Brauerei Drei Kronen

Das Stöffla - Kellerrauchbier der Brauerei Drei Kronen in der Flasche | © Brauerei Drei Kronen Memmelsdorf GmbH
Stöffla - Kellerrauchbier

Das Memmelsdorfer Kult Bier: Drei Kronen „Stöffla“. Nicht umsonst wurde diese rauchige Bierspezialität mit der Goldmedaille beim Europeen Beer Star 2003 ausgezeichnet.

Und ausgezeichnet ist auch die ausgewogene Geschmacksbilanz: die zart-rauchige Note und der feine Spalter Aromahopfen in der Nase bilden eine Geschmacksymbiose, die sich am Gaumen entfaltet.

Die Helle Lotte der Brauerei Drei Kronen in der Flasche | © Brauerei Drei Kronen Memmelsdorf GmbH
Helle Lotte

Wenn man die Helle Lotte unbedingt in ein Schema bringen möchte, dann bezeichnen wir es immer liebevoll als fränkisch Hell. Goldfarbend, süffig und mit einer fruchtigen Hopfennote in der Nase.

Das Lager der Brauerei Drei Kronen in der Flasche | © Brauerei Drei Kronen Memmelsdorf GmbH
1457 Lager

Drei Kronen Lager überzeugt schon vor dem Trinkgenuss in der Nase. Im Mund erfreuen die Karamelltöne, etwas Honignuancen, passende Hopfenherbe und angenehme Würze. Wunderbar weich und rund. Da bekommt man doch gleich Lust auf mehr.

Die Orgelweisse der Brauerei Drei Kronen in der Flasche | © Brauerei Drei Kronen Memmelsdorf GmbH
Orgelweisse

Unsere Orgelweiße wurde das erste Mal Anfang der 90er Jahre eingebraut. Damals dienten die Erlöse des ersten Suds der neu geplanten Orgel für die Memmelsdorfer Kirche. Im Zuge der Generationenübergabe haben wir das damalige Rezept gefunden, verfeinert und wieder eingebraut. Herausgekommen ist ein wirklich schmackhaftes Weißbier. Es ist erhältlich von April bis Oktober.

Das Böckla der Brauerei Drei Kronen in der Flasche | © Brauerei Drei Kronen Memmelsdorf GmbH
Saisonbier

Aufgrund unserer Jahrhunderte alten Geschichte haben sich authentische Brauerfahrungen angesammelt, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Dies berechtigt uns, besonders anspruchsvolle und außergewöhnliche Spezialitäten im Jahresverlauf anzubieten.

Diese Biere haben entweder historische Hintergründe (Fastenbier, Bockbier), regionalen Bezug (Kerwabier, Kerwaweiße) oder Gottgegebene (Orgelweiße, Caspar, Melchior und Balthasar).

Diese wohlschmeckenden Biere werden auch bewusst nur in geringen Mengen gebraut. Deswegen gilt: wenn aus, dann aus.